MENU NEWS

Ufergemeinde Rostock

Schmarl/Groß Klein

Informationen zu Taufe, Hochzeit, Begräbnis u.a.
Die Sakramente, kirchlichen Feiern und Dienste sind Zeichen der Nähe Gottes, Hilfe zum Leben und zur Lebensgestaltung aus dem Glauben. Im Folgenden finden Sie Informationen über:

Wenn Sie eine Taufe anmelden möchten ...

  • Wir freuen uns über jeden Menschen, der durch die Taufe mit Jesus Christus verbunden und in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen wird.
  • Bitte, melden Sie sich persönlich oder telefonisch zu einem Taufgespräch beim Pastor.
  • Taufen finden während der Gottesdienste statt.
  • An Dokumenten sind erforderlich: Geburtsurkunde des Taufkindes, bei Kindern Kirchenmitgliedschaft mindestens eines Elternteils.
  • Wer die Aufgabe des Taufpaten übernehmen möchte, muss einer christlichen Kirche angehören; in der jeweiligen Heimatgemeinde wird zukünftigen Paten kostenfrei die nötige “Patenbescheinigung” ausgestellt; wenigstens ein(e) Pate/Patin ist für eine Taufe gewünscht
  • Wenn Sie in der Kirchengemeinde Schmarl/Groß Klein wohnen und Ihr Kind in einer anderen Gemeinde taufen lassen möchten, erhalten Sie von uns eine sogenannten Tauferlaubnis. Umgekehrt benötigen wir eine solche Tauferlaubnis der Wohngemeinde, wenn Sie in einer anderen Kirchengemeinde wohnen und Ihr Kind bei uns taufen lassen möchten.

Selbstverständlich können auch größere Kinder zur Taufe angemeldet werden. Auch als Erwachsener kann man sich zur Taufe entschließen. Wir beraten Sie gern.

 

 

Wenn Sie sich kirchlich trauen lassen möchten ...

  • Bei der Hochzeit versprechen Mann und Frau, einander ein Leben lang treu zur Seite zu stehen und so auch Zeichen der Treue und Liebe Gottes für einander zu sein. Dieses Fest will gut gefeiert und auch gut vorbereitet sein. Der Termin für eine Trauung sollte rechtzeitig mit dem Pastor vereinbart werden.
  • Eine kirchliche Trauung ist grundsätzlich möglich, wenn wenigstens ein Partner der evangelischen Kirche angehört.

 

 

Wenn Sie einen Todesfall zu beklagen haben ...

  • Als christliche Pfarrgemeinde möchten wir Sie auch und gerade in diesen Tagen und Stunden begleiten. Die Bestattungsinstitute beraten Sie zuverlässig in allen Angelegenheiten im Zusammenhang mit einem Todesfall.
  • Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie eine kirchliche Trauerfeier wünschen

 

 

Wenn jemand krank oder gebrechlich ist ...

  • Menschen, die schon länger ans Bett gebunden oder gehbehindert sind, können nicht mehr zum Gottesdienst in die Kirche kommen. Sie möchten aber vielleicht wieder einmal das Abendmahl empfangen. Unser Pastor ist jederzeit bereit, das Krankenabendmahl mit Ihnen zu feiern. Ein Anruf genügt.
  • Wenn Sie einen Besuch wünschen oder Sie jemanden wissen, der besucht werden sollte, rufen Sie bitte einfach im Pfarramt an.

 

 

Wenn Sie ehrenamtlich in unserer Gemeinde tätig sein möchten ...

  • Wir leben als Gemeinde  aus den verschiedenen Gaben der einzelnen Glieder. So sind wir dankbar für jedes Mittun und Mitdenken – sprechen Sie uns an: z.B. nach dem Gottesdienst, im Gemeindebüro, die Kirchenältesten oder den Pastor.

 

 

Wenn Sie wieder in die Kirche eintreten möchten ...

  • Wir heißen Sie gern in unserer Kirchengemeinde willkommen, auch wenn Sie nach einem früher erfolgten Austritt wieder in die Kirche eintreten möchten.
  • Bitte melden Sie sich für ein Aufnahmegespräch bei unserem Pastor an.

 

 

Wenn Sie unsere Kirchengemeinde finanziell unterstützen möchten ...

  • Als Kirchengemeinde sind wir immer auf Spenden angewiesen. Alle Gemeindebereiche bedürfen finanzieller Unterstützung – so sind wir dankbar für jede Hilfe.
  • Wenn Sie ein Projekt besonderes unterstützen möchten, so können Sie dies gern mit einem Hinweis tun; selbstverständlich stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung aus

Unsere Bankverbindung:
Ufergemeinde Rostock
IBAN DE23 5206 0410 0005 3605 87

BIC GENODEF1EK1 (EKK)

nach oben